Corona-Comics als Buch: jetzt bestellen für guten Zweck

In der DURCHBRUCH-Ausgabe 02/2020 haben wir über „Zak’s Chat mit Corona“ berichtet. Aus dem Gemeinschaftsprojekt von Zak, seiner Mutter Meriem Ben Jelloun, der Illustratorin Gundula Prinz und deren Töchter Hennriette und Jara ist ein Buch entstanden, mit inzwischen zwei Comics. Die Fortsetzung des ersten Comics wurde ebenfalls illustriert und kann hier angesehen und angehört werden.
Mit Hilfe von Spenden aus dem engsten Freundes- und Familienkreis  konnten 250 Exemplare gedruckt werden, deren Verkauf zu 100 Prozent an die Frankfurter Organisationen MainLichtblick e.V.  und Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.  gespendet werden. Näheres zur Entstehung und zur Auswahl der Organisationen lesen Sie im Vorwort (auf Englisch). 

Die Comics klären auf charmante Weise auf, es geht auf Weihnachten zu und der Erlös geht in einen guten Zweck – also am besten gleich bestellen: für etwa € 12,50 zzgl. Portokosten bei Meriem Ben Jelloun, E-Mail: mortimer.frankfurt@gmail.com 

 
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.