Die DOIG hat jetzt eine Geschäftsführung

Vorstand freut sich auf Unterstützung bei der Professionalisierung

Hamburg, den 1. Juli 2020 —– Der 1. Juli 2020 markiert ein wichtiges Datum für die Zukunft der DOIG: Ab heute haben wir eine Geschäftsführerin. Die neu geschaffene (zunächst halbe) Stelle wird bekleidet von Andrea König-Plasberg, die viele Mitglieder bereits von ihrer Tätigkeit als Redakteurin unseres Magazins DURCHBRUCH kennen, das sie seit Frühjahr 2019 redaktionell verantwortet.

Bereits im ersten Jahr der Zusammenarbeit ging der Einsatz von Andrea König-Plasberg schnell über die redaktionelle Tätigkeit hinaus, etwa auf der Messe Rehacare, mit dem Entwurf von Pressemeldungen und der Mitarbeit bei der Pflege der Website. Auch an der Formulierung der jüngsten Stellungnahme zum Thema Triage hat sie bereits maßgeblich mitgearbeitet. „Mit der 48-Jährigen konnten wir einen kreativen und kommunikativen Kopf gewinnen, der uns ab sofort bei der Professionalisierung der Arbeit helfen und den Vorstand in seinen Aufgaben unterstützen wird“, freuen sich René Bulz und Max Prigge, Vorsitzender und Stellvertreter der DOIG.

Die Freude am Kommunizieren und Organisieren zieht sich seit Abschluss ihres geisteswissenschaftlichen Studiums in Freiburg (Breisgau) als roter Faden durch ihr bisheriges Berufsleben. Andrea König-Plasberg war u.a. als Zeitschriftenredakteurin, freie Journalistin und als Assistentin der Geschäftsleitung bei einem Import- und Handelsunternehmen tätig. Zuletzt war sie als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesverband der Berufsbetreuer/innen angestellt, für den sie zunächst weiterhin als freie Mitarbeiterin tätig sein wird.

Die DOIG hat sich einige große Aufgaben gestellt. So soll die Vereinsarbeit professionalisiert, die Selbsthilfe stärker in den Mittelpunkt gestellt und perspektivisch eine professionelle Beratungsstelle aufgebaut werden. Auch politisch soll unsere Stimme in Zukunft deutlicher zu hören sein. „Es gibt also erfreulich viel Arbeit und sie verspricht sehr abwechslungsreich zu werden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Haupt- und Ehrenamtlichen und auf den Austausch mit den Mitgliedern“, so die neue Geschäftsführerin.

Kontakt:
Andrea König-Plasberg
andrea.koenig[at]oi-gesellschaft.de
Tel.: 040 / 69087-204 (montags, dienstags und donnerstags)

(Foto: Kerstin Seipt)

2 Gedanken zu “Die DOIG hat jetzt eine Geschäftsführung

  • 2. Juli 2020 um 23:29
    Permalink

    Sehr geehrte Frau König-Plasberg, danke das Sie sich für diese Minderheit engagieren. Viele gute Momente und Menschen auf die Sie bauen und vertrauen können. Ganz liebe Grüße aus Küps, OBFanken, Ihre Ulrike (OI, leichteste Form)

    Antworten
    • 6. Juli 2020 um 10:03
      Permalink

      Herzlichen Dank, liebe Frau Tröbs! A. König-Plasberg

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.