Stellenausschreibung

Geschäftsführung (m/w/d)

in Teilzeit (ab sofort)

Die Deutsche Gesellschaft für Osteogenesis imperfecta (Glasknochen) Betroffene e. V. ist ein Selbsthilfeverein für Menschen mit Glasknochen. Wir vertreten deutschlandweit die Interessen Glasknochenbetroffener und ihrer Angehörigen. Unser Verein besteht derzeit aus mehr als 1.000 Mitgliedern.
Seit unserer Gründung im Jahr 1984 veranstalten wir verschiedene Seminare und Treffen. Höhepunkt ist die einmal jährlich stattfindende große Jahrestagung mit bis zu 250 Teilnehmenden.

Dabei soll es nicht bleiben! Wir wollen professioneller werden und in Zukunft eine deutlicher zu hörende Stimme sein und die Selbsthilfe stärker in den Mittelpunkt stellen. Das schaffen wir zusammen mit Ihnen:

Ihre Aufgaben

  • Planung und Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit in Absprache mit dem Vorstand (Website / Social Media, Mitgliederzeitschrift „Durchbruch“)
  • Organisation von Spendenaktionen (Fundraising) / Sicherstellung der Finanzierung unserer Arbeit
  • Kontaktpflege zu Ärztinnen/Ärzten und Kliniken
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Lobbyarbeit bei Verbänden und Ministerien (nach Möglichkeit auch international)
  • Networking  
  • Perspektivisch Aufbau einer Beratungsstelle
  • Unterstützung des Vorstandes in allen organisatorischen Belangen (Mitgliederverwaltung, Büroorganisation, Beratung bzw. Vermittlung an die jeweiligen Haupt- oder Ehrenamtlichen)

Ihr Profil

  • Ein Studium im Bereich Sozialmanagement/Vereinsmanagement oder einen vergleichbaren (Berufs-)Abschluss ist vom Vorteil
  • Berufserfahrung oder vergleichbare Erfahrung im Ehrenamt
  • Freude an Kommunikation und Organisation
  • Teamfähigkeit
  • Medienkompetenz
  • Know-how im Gesundheitswesen bzw. im Sektor Inklusion und Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Bereitschaft, gelegentlich auswärtigen Termine wahrzunehmen, auch abends und am Wochenende
  • Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Das bieten wir Ihnen

  • Abwechslungsreiche Aufgaben und viel Gestaltungsfreiheit
  • Flexible, familienfreundliche Zeiteinteilung, Homeoffice möglich
  • Jahresgehalt von etwa EUR 18.000,- für 20 Wochenstunden (bei Bedarf/Erfolg kann die Wochenstundenzahl auch steigen)
  • Unterstützung von netten und engagierten Kollegen und Kolleginnen im Haupt- und Ehrenamt
  • eine gute Zukunftsperspektive
  • eine sinnstiftende Tätigkeit von gesellschaftlicher und politischer Relevanz im Non-Profit-Sektor

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Sie haben noch Rückfragen? Dann setzen Sie sich gerne mit dem Vorstand in Verbindung.
Kontakt: René Bulz (Vorsitzender), bv[at]oi-gesellschaft.de

⇒Stellenanzeige.pdf

Veröffentlicht am 24.03.2020