Stellenbeschreibung

redaktioneller Mitarbeiter (m/w) für den DURCHBRUCH

Hauptaufgaben

  • Erstellung des redaktionellen Teils des DURCHBRUCHS
    • Themenplanung in Absprache auf den GVSen für die vier DURBRÜCHE
    • Akquise von Autoren für Artikel und Beiträge (aus den Mitgliedern und Aktiven der OI-Gesellschaft bzw. von außerhalb; z.B. auch Übernahme von Übersetzungen der Artikel und Informationen ausländischer OI-Zeitschriften und Nachrichten aus der OI-Welt)
  • Redaktionelle Planung der Vereinszeitschrift, vor allem Erscheinungstermine (Mediendaten)
  • Akquise von Anzeigenkunden
  • Planung und Kommunikation mit Grafiker (wenn nicht selbst möglich) und Druckerei
  • Mitarbeit bei Gesamtvorstandssitzungen
  • enge Zusammenarbeit mit Bundesvorstand und den Vorstanden der Landesverbände

Persönliche und fachliche Anforderungen

  • Kommunikationsstärke
  • Ausdrucksfähigkeit (mündlich und schriftlich)
  • Kontaktfreude
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Organisatorisches & koordinatives Geschick
  • Kreativität
  • PC-Kenntnisse und technische Voraussetzungen (PC, Fotoapparat)
  • Erfahrung im Verfassen von (Presse-)Texten
  • hervorragende deutsche Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse
  • Organisatorisches & koordinatives Geschick
  • Kreativität

Rahmenbedingungen

  • Honorar 500 € je Ausgabe (plus 100 € Leistungsprämie) (VB)
  • Vorstand steht unterstützend zur Seite
  • Näheres ist beim Gespräch mit Vorstand zu erfragen