Klinik DER FÜRSTENHOF, Bad Pyrmont

Adresse
Am Hylligen Born 7
Postleitzahl
31812
Ort
Bad Pyrmont
Barrierefreier Zugang
ja
Terminvereinbarung
E-Mail: fuerstenhof@staatsbad-pyrmont.de
Telefon: 05281 1503
Fax: 05281 151100
Folgende Ärztinnen und Ärzte sind auf OI spezialisiert bzw. haben Erfahrung mit OI-Betroffenen
Dr. Martin Gehlen (Chefarzt Rheumatologie und Osteologie)
Christian Hinz (Chefarzt Orthopädie und Osteologie)
Dr. Ana Doina Lazarescu (Internistin und Osteologin)
Karin Mahn (Internistin, Rheumatologin und Nephrologin)
Mareen Schultze (Leitung Therapie)


Angebote
Medikamentöse Behandlung, Orthopädische Versorgung, Rehabilitation, Sozialberatung, Psychologische Mitbetreuung
Eigene Ambulanz
nein
Kooperation mit einem Hilfsmittelversorger
ja, Hilfsmittel können verordnet werden
Behandelt werden
Erwachsene
Anzahl der behandelten OI-Betroffenen pro Jahr
Erwachsene: 30 stationäre Rehabilitationen

Eltern, Assistenzkräfte oder Vertraute haben für die Dauer des Klinikaufenthaltes des Kindes/Angehörigen die Möglichkeit, ebenfalls im Krankenhaus zu bleiben. Nähere Informationen sind auf Anfrage bei der Patientenaufnahme zu erhalten.
Verbindungen zu Netzwerken
DVO
Gutachter
Gutachten finden nur im Rahmen der Rehabilitation statt, im Rahmen der sozialmedizinischen Stellungnahme.
Kooperation / gute Zusammenarbeit mit folgenden externen Einrichtungen:
Dr. L. Seefried (Uni Würzburg/ König Ludwig Haus)
Prof. Heide Siggelkow (Uni Göttingen)


Weitere Besonderheiten
In der Klinik werden seit >30 Jahren OI-Patienten im Rahmen einer Rehabilitation behandelt. Es besteht bei Ärztinnen und Ärzten sowie bei Therapeutinnen und Therapeuten viel Erfahrung mit dem Krankheitsbild.
von DOIG verifiziert
verifiziert
nach oben springen