Transparenz

Die DOIG erhält Fördermittel der ‘GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene’.

  • Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek), Berlin
  • AOK-Bundesverband GbR, Berlin
  • BKK Dachverband e.V., Berlin
  • IKK e.V., Berlin
  • Knappschaft, Bochum
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau – SVLFG, Kassel

Verband der Ersatzkassen

AOK

BKK Dachverband e.V.

IKK-Bundesverband GbR i.L.

Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Die DOIG erhält Zuwendungen durch Krankenkassen nach §20 h SBG V in Form von Pauschal- und Projektförderung. Unsere Selbsthilfebundesorganisation wurde von der „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ im Jahr 2022 mit einem Betrag in Höhe von 73.000 € gefördert.

Im Jahr 2022 wurden unsere Projekte von folgenden Krankenkassen mit einer Gesamtfördersumme von 25.792 € unterstützt.

  • BARMER: 8.900 €
  • KKH Kaufmännische Krankenkasse: 9.062 €
  • BKK Dachverband e.V.: 7.830 €

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat die DOIG im Jahr 2022 im Rahmen der gesundheitlichen Selbsthilfe bei einem Projekt mit 4.180 € unterstützt.

Gemäß den Leitsätzen der BAG Selbsthilfe zur Transparenz über die ‘Einnahmen von Wirtschaftsunternehmen aus dem Gesundheitswesen’, haben wir im Jahre 2021 Zuwendungen in Höhe von 2.623,70 € von Wirtschaftsunternehmen erhalten.

⇒Download Transparenzerklärung 2018
⇒Download Transparenzerklärung 2019
⇒Download Transparenzerklärung 2020
⇒Download Transparenzerklärung 2021

 

nach oben springen