Suche

Neuigkeiten

Durchbruch 02/22

Inhaltsverzeichnis Leseprobe: Was für ein Trip! Julian Blankenstein und Sören Haak haben am Mammutmarsch Hamburg teilgenommen.   DOIG-Mitglieder erhalten die Ausgabe im Briefkasten und können sie im neuen Mitgliederportal „meineDOIG“ online lesen. Neugierig geworden?Sie wollen mehr lesen und sind noch kein Mitglied? Das lässt sich ändern.Sie sind Mitglied, bekommen aber die

Weiterlesen »

Durchbruch 01/22

Inhaltsverzeichnis Leseproben:REISEN Barrierefreie Zimmer sind das eine, aber was ist mit dem Pool, der Bar, dem Wellness-Programm, und wo kann man mit dem Rollstuhl schön in den Bergen unterwegs sein? Karin Stöckler berichtet von ihrem Wellness-Urlaub in Tirol im Hotel Weisseespitze. PSYCHEFrauenberuf Pflege: Verhaltenstherapeut und Männercoach Frank Bangert über fehlende männliche Vorbilder,

Weiterlesen »

Durchbruch 04/21

Inhaltsverzeichnis LeseprobenHerbstzeit ist Lesezeit! Mit besonderem Stolz stellen wir deshalb neue Titel vor – von unseren schreibenden und veröffentlichenden Mitgliedern. Initiative einzigartig: Eine Kampagne sorgt für Aufmerksamkeit für OI – und für Spendengelder für die Forschung.   DOIG-Mitglieder erhalten die Ausgabe im Briefkasten und können sie im neuen Mitgliederportal „meineDOIG“ online lesen. 

Weiterlesen »

Durchbruch 03/21

Inhaltsverzeichnis Leseprobe:Jasmin Hasshold berichtet, wie sie ihr Auslandssemester in Lyon organisiert hat, und Irmgard Wandt und Hans-Peter Stavenhagen erzählen von ihrem ihren barrierefreien Urlaub an der Algarve.   DOIG-Mitglieder erhalten die Ausgabe im Briefkasten und können sie im neuen Mitgliederportal „meineDOIG“ online lesen.  Neugierig geworden?Sie wollen mehr lesen und sind noch kein

Weiterlesen »

Pressemeldung zur DOIG-Jahrestagung 2022

DOIG wieder im Jugendgästehaus Duderstadt Nach pandemiebedingter Zwangspause wieder Fachinformationen und Erfahrungsaustausch vor Ort beim Jahrestreffen des Selbsthilfe-Vereins Hamburg, 31. Mai 2022. —- Vom Mittwoch, 15. bis Sonntag, 19. Juni findet die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Osteogenesis imperfecta (Glasknochen) Betroffene e. V. (DOIG) in Duderstadt statt. Fünf Tage lang

Weiterlesen »

Mit Schmerzen leben – Seminarwoche des LV Nord

Der Landesverband Nord lädt ein zu einer Seminar- und Erholungswoche unter dem Thema „Mit Schmerzen leben – Alternative Therapien“. Das Angebot richtet sich an Eltern und betroffene Erwachsene. Um die Lebensqualität zu verbessern und die Seminarinhalte zu vertiefen wurde die Dauer von einer Woche gewählt. Chronische Schmerzen führen bei OI-Betroffenen

Weiterlesen »

Neu: Frauen-Gesprächsrunde (online)

Einen Austausch auf „Augen- und Herzenshöhe“ anzubieten und sich gegenseitig darin zu unterstützen, Weiblichkeit trotz/mit OI als Stärke zu erleben, das ist das Ziel des neuen Frauen-Gesprächskreises. Alle Aspekte der Weiblichkeit von weiblichen OI-Betroffenen (gerne auch mit ihren weiblichen Angehörigen) sollen in einem geschützten und vertrauensvollen Raum zur Sprache gebracht

Weiterlesen »

Neu 2022: Hilfsmittel-Sprechstunde

Die DOIG freut sich, 2022 Ergotherapie-/Hilfsmittel-Sprechstunden mit Inga Oppermann anbieten zu können. Möglich wurde dieses Projekt dank einer Förderung der KKH – Kaufmännische Krankenkasse. Wer die richtigen Hilfsmittel hat, kommt besser, selbstbestimmter und unabhängiger durch den Alltag und das Leben. Wer OI hat, braucht häufig spezielle Hilfsmittel, die kleiner, leichter

Weiterlesen »

Einzelberatung „Trauma und Angst“ 2022

  Häufige und schwere Frakturen gehören zum Krankheitsbild der OI und können bei Betroffenen Traumata hinterlassen. Auch Unfälle oder Konflikte in der Familie, z. B. mit überforderten Eltern oder in der Partnerschaft können außergewöhnlich belastend sein. Und die Pandemie und ihre Begleiterscheinungen hinterlassen ebenfalls ihre Spuren. Wem alles zu viel

Weiterlesen »

OI-Yoga 2022 – neues Konzept

Auch 2022 kann die DOIG dank einer Förderung durch die KKH – Kaufmännische Krankenkasse inklusive OI-Yoga-Stunden online mit der Frankfurter Yoga-Lehrerin Friederike Mast anbieten. Wir haben am Konzept gefeilt, um noch mehr dem Gedanken der Selbsthilfe zu entsprechen und die Betroffenenkompetenz zu berücksichtigen. Neu: Patenschaft-Modell Dieses Jahr steht jede Stunde

Weiterlesen »
Skip to content