Rechtsseminar „Mein gutes Recht!“

Erbrecht, Behindertentestament

Wann?Von Freitag, den 22. Oktober bis Sonntag, den 24. Oktober 2021
Wo?Kassel
FischerS Hotel / Kurparkhotel
Wilhelmshöher Allee 336
Wer?OI-Betroffene, Berufstätige, Angehörige und Interessierte
Kosten?Für Mitglieder: 40 €
Für Nichtmitglieder: 365 €
Die Anreisekosten sind eigenständig zu tragen.
Anmeldung?Das Seminar findet wegen fehlender Anmeldungen nicht statt.

Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung erstellen, damit man sich richtig absichert, wenn man nicht mehr selbst entscheiden kann. Worauf kommt es dabei an?

Ein Behindertentestament aufsetzen oder aufsetzen lassen. Worauf man dabei achten muss, damit man die Hinterbliebenen richtig absichert?

Wann setze ich einen Vorerben? Was macht man mit Erbteilen, die höher sind als Pflichtanteile, Dauertestamentsvollstreckung auf Lebzeiten, Nutzung und Einsatz von Schonvermögen.

Die juristischen Feinheiten eines Testaments, das Bedürfnisse und Interessen eines Familienmitglieds mit OI berücksichtigen soll, sind für Eltern undurchsichtig, aber immens wichtig für eine sichere und umfassende Versorgung etwa eines behinderten Kindes. Die Abfassung birgt viele Fallstricke. Wir möchten im dritten thematischen Schwerpunkt unseres Rechtsseminars Licht in dieses Dunkel bringen.

Hinweise

Der Tagungsbeitrag umfasst:

  • zwei Übernachtungen
  • zweimal Frühstück
  • Mittag- und Abendessen am Samstag
    (drei Gerichte zur Auswahl und ein alkoholfreies Getränk)
  • Kaffee und Getränke zum Seminar
  • Das Hotel verfügt über eine Sauna und ein Schwimmbad (über drei Stufen zu erreichen)
  • WLAN
nach oben springen